Susdal Camping 4


Susdal

Susdal

„Ein süßes Dörfchen dieses Susdal“, meint Astrid als wir Susdal auf dem Weg zum Susdal Camping durchfahren. Die Goldenen Türme der Kirchen strahlen in der Sonne.

Susdal

Aber von Vorne: Es ist 6Uhr unser Wecker läutet. „Drück weiter“ murmelt Astrid. Endlich gegen 6:30Uhr stehen wir auf. Unser Standplatz im Sokolniki Park von Moskau ist fast leer. Die Gruppe von Seabridge hat schon fast geschlossen das Gelände verlassen.
Kaffee, Dusche und wir verabschieden uns von Arthur, dem Reiseleiter der Seabridge-Tour. Er fährt nicht zur nächsten Station in Susdal, da in diesem Jahr eine zweite Reisegruppe eine Woche zeitversetzt die Seidenstraße fährt. Gegen 7Uhr noch vor der Moskauer Rush-Our starten wir. Auf der M7, in Richtung Susdal.

Susdal Camping

Susdal Camping
Durch Baustellen auf der M7 dauert die Fahrt sehr lang. Nach 8 Stunden erreichen wir Susdal Camping. Einige Camper der Seabridge Gruppe sind schon dort. Einige haben wir anscheinend überholt. „Wo nur?“, fragen wir uns. Susdal Camping ist malerisch an einem Fluss gelegen, mit Waschmaschine, Küche, tollen Badräumen, freiem Internet.
Susdal Camping GPS: N 56.413502, E 40.443401,
GPS Garmin N 56 25.872 E 40 25.301

Susdal Kloster

Susdal Kloster

Susdal Kloster„Das ist der letzte Campingplatz auf dem Weg in Richtung Osten“, meint die Frau an der Rezeption. „Wie habt Ihr uns eigentlich gefunden?“, fragt sie weiter. „Im Internet“ antwortet Astrid. Die junge Frau schaut ungläubig „Wirklich?“ „Es war nicht sehr einfach“ ergänzt Astrid. Wir dürfen gleich einen Fragebogen ausfüllen.

Die Feuerstellen direkt am Fluss schauen einladend aus. Wir haben schon wieder Feuer gemacht.

Susdal – Sightseeing

Am nächsten Tag geht es in den Ort. Ein kleiner Rundweg führt an Kirchen, Klöstern und dem Kreml vorbei. Zwischen allem schlängelt sich ein kleiner Fluss. Der Weg führt uns zum Teil über einsame Wiesen, kleine Berge, den Fluss und ins etwas touristisch anmutende Stadtzentrum. Susdal ist Unesco-Weltkultererbe und Magnet für viele Touristen.Susdal

Die Gruppe von Seabridge verlässt am nächsten Tag Susdal. Wir bleiben länger. Es ist einfach zu schön hier.


4 thoughts on “Susdal Camping

Comments are closed.