Berg der Kreuze 2


Der Berg der Kreuze ist eine Art Pilgerplatz. Unser Nachtlager ist dicht neben dem Berg der Kreuze. Von Loki aus können wir Ihn sehen.

“Angelu Svetaine”

Hill of crosses

Our place tonight

“Da ist der Berg der Kreuze” zeigt Astrid “und dort ein Platz für die Nacht.” Für kleines Geld bekommen wir einen Platz für die Nacht. „Angelu Svetaine“ ist der Name. Wir können in Mitten einer wunderschön angelegten Parkanlage an einem See halten.

Berg der Kreuze

Hill of crosses

Hill of Crosses

Wir sind gleich um die Ecke vom Berg der Kreuze. Eigentlich planten wir den Berg erst am nächsten Tag zu besichtigen. Aber aufgrund der Nähe starten wir eine Stunde vor Sonnenuntergang.
Durch die späte Stunde ist es komplett leer. Wir sind allein. Auf die Entfernung sieht der Berg unspektakulär aus. Langsam gehen wir auf den Berg zu und fangen an die Wege zu erkunden. „Es ist noch nicht zu Ende, da sind mehr Wege und mehr Kreuze und da noch ein Weg.“ sage ich. Der Platz ist riesig. Wir laufen umher. Langsam verschwindet die Sonne hinter den Wald am Horizont. Langsam treten wir den Rückweg an.

Hill of crosses

Hill of Crosses

Am nächsten Tag geht es für uns weiter in Richtung Norden. Zane erwartet uns schon in Riga.


2 thoughts on “Berg der Kreuze

Comments are closed.