Tauchsafari Rotes Meer (Ägypten)


In den letzten Jahren zog es mich mehrfach nach Ägypten. Nach meinen ersten Erkundungen von Kairo mochte ich das Land und nicht zuletzt die Tauchgebiete im Roten Meer, die ich mehrfach im Rahmen von Tauchsafaris erkundete.

Ägypten und die Revolution

Eine meiner Tauchsafaris führte mich im April 2011 wieder nach Ägypten. Vor meiner Abreise erfuhr ich mehrfach Skepsis aufgrund der politischen Lage. Ich antwortete, dass ich die Gegenden in Kairo und den anderen Hochburgen der Revolution meide und mich in den Urlaubszentren aufhalte.

Vor Ort stellte sich das Bild, wie folgt dar: Die Hotels waren zumeist leer. Die Touristen blieben aus. Aus Angst? Aus Unwissenheit? Oder weil die Anzahl der Flüge deutlich reduziert wurde? Alles war ruhig, keine Spur von Gewalt, Anfeindungen oder nur im entferntesten hatte ich das Gefühl in diesem Land unsicher zu sein. In den Gesprächen mit den Ägyptern zeigte sich, die Hoffnung auf Veränderung. Es war das Gefühl des Aufbruchs, der Hoffnung, die in Ihren Augen zu sehen waren. Das Leben in den Touristengegenden ging weiter, soweit wie möglich. Die Revolution und die ausbleibenden Touristen führten zur Schließung von Hotels über Nacht. Ein Teil der vom Tourismus abhängigen Wirtschaft lag brach.

Tauchsafari Rotes Meer

Anemone FishFür mich als Taucher waren die Tauchsafaris 2011 geprägt von Ruhe. Wir waren zum Teil an den Brother Islands sowie am Deadalus Reef allein. Traumhaft für uns. Sehr schlecht für die Ägypter. Ägypten zählt für mich zu den schönsten Tauchgebieten weltweit. Neben schönen Korallen und entspannten Tauchgängen bieten Brother Islands, das Deadalus Reef, Elphinstone und der Tiefe Süden auch eine Herausforderung für das Tauchen. Der Norden des Roten Meeres ist eher durch seine “Schrott”Touren bekannt. Hier gibt es viele Wracks, wie z.B. die Thistlegorm zu entdecken. Am besten erkundet man die Unterwasserwelt im Rahmen einer Tauchsafari. Aber Ägypten bietet mit Soma Bay auch ein schönes Hausriff für entspanntere Urlaube.

Wenn Ihr einen Eindruck von der Unterwasserwelt des Rotes Meeres gewinnen wollt, geht auf meine Website Underwater Photography.

Der Umgang der Ägypter mit der neu gewonnenen Freiheit

Eine Auswirkung der Revolution scheint der verlorene Respekt vor der Polizei. Oder der Umgang mit der neu gewonnenen Freiheit.

Bei den folgenden Besuchen empfand ich die neu gewonnene Freiheit eher als Anarchie. Examplarisch hierfür ein Gespräch mit meinem Taxifahrer. Er überfuhr eine rote Ampel, ok das ist nicht ungewöhnlich. In den früheren Jahren hatten die Leute noch Respekt vor der Polizei. Auf meine Frage, ob er keine Angst hat, von der Polizei gestoppt zu werden, erwiderte mein Fahrer: “Nein, die halten uns nicht mehr an. Die wissen, dass Sie sich eine fangen und wir weiterfahren.”

 

 

 

Leave a Reply